Tel.: 06897 - 93 92 40
Noch kein Mitglied? Jetzt anmelden

Buchausleihe zu den Themen unserer Seite

Willkommen in der Buchausleihe. Du findest hier Bücher die wir ausleihen und Dir per Post zusenden können.

Um an der Buchausleihe teilnehmen zu können musst Du eingeloggt sein.

Alles Liebe, Dein Lichtweg-Team


neuer BeitragVerkörperter Schrecken
von Bessel van der Kolk
"Eine erstaunliche Fülle von Informationen über praktisch alle Aspekte des Erlebens und der Erforschung von Traumata sowie über Interventionen und Theorien zu ihrer Behandlung vereinigt dieses Buch, das ... einer ausgeprägt holistischen Denkweise entsprungen ist. ... Das Buch ist eine wahre Goldmine an Informationen." - European Journal of Psychotraumatology

"Verkörperter Schrecken ist ein Buch von atemberaubendem, geradezu epischem Ausmaß, ein Grundlagenwerk, geschrieben von einem der wichtigsten Pioniere der Erforschung und Behandlung von Traumata. Es vereint die Erkenntnisse der neurowissenschaftlich fundierten Traumaforschung mit den neuesten Entwicklungen aus dem Bereich der körperorientierten Therapien sowie mit traditionellen Geist-Körper-Übungen, die über die bloße Symptomlinderung hinausgehen, indem sie uns mit unserer Vitalenergie verbinden und unsere Präsenz im Hier und Jetzt verbessern." - Peter A. LEVINE

Dieses Buch erschließt ein faszinierendes neuartiges Verständnis der Ursachen und Folgen von Traumata und schenkt jedem, der die zerstörerische Wirkung eines solchen Erlebnisses kennengelernt hat, Hoffnung und Klarheit. Traumata sind eines der großen gesundheitlichen Probleme unserer Zeit, nicht nur weil sie bei Unfall- und Verbrechensopfern eine so große Rolle spielen, sondern auch wegen der weniger offensichtlichen, aber gleichermaßen katastrophalen Auswirkungen sexueller und familiärer Gewalt und der verheerenden Wirkung von Mißbrauch, Mißhandlung, Vernachlässigung und Substanzabhängigkeiten.

Bessel van der Kolk, der seit über dreißig Jahren in den Bereichen der Forschung und der klinischen Praxis an vorderster Front aktiv ist, beschreibt in seinem neuen Buch, daß das Entsetzen und die Isolation im Zentrum eines jeden Traumas buchstäblich Gehirn und Körper verändern. Neue Erkenntnisse über die Überlebensinstinkte erklären, warum Traumatisierte von unvorstellbaren Ängsten, Taubheitsempfindungen und unerträglicher Wut heimgesucht werden und wie Traumata ihre Fähigkeit, sich zu konzentrieren, sich zu erinnern, Vertrauensbeziehungen aufzubauen und sich in ihrem eigenen Körper zu Hause zu fühlen, negativ beeinflussen. Weil sie oft das Gefühl haben, ihr Leben nicht selbst steuern zu können, und weil sie wegen erfolgloser Therapien frustriert sind, fürchten viele von ihnen, eine Heilung sei für sie unmöglich geworden.

Das Buch Verkörperter Schrecken beschreibt auf inspirierende Weise, wie sich eine Gruppe von Therapeuten und Wissenschaftlern zusammen mit ihren Patienten bemühten, neueste Erkenntnisse aus den Bereichen der Gehirn- und Bindungsforschung sowie über Körpergewahrsein in Behandlungsmethoden zu integrieren, die geeignet sind, Traumatisierte von der Tyrannei ihrer Vergangenheit zu befreien. Diese neuen Wege zur Genesung aktivieren die natürliche Plastizität des Gehirns und nutzen sie, um gestörte Funktionen zu reorganisieren und die Fähigkeit, "zu wissen, was man weiß, und zu fühlen, was man fühlt", wiederherzustellen. Außerdem erschließen sie Erlebnisse, die jenen Empfindungen der Hilflosigkeit und Unsichtbarkeit, die mit Traumata verbunden sind, unmittelbar entgegenwirken, und ermöglichen es so Erwachsenen wie Kindern, ihren Körper und ihr Leben zurückzuerobern.

"Ein wunderbares neues Buch, das jeder, der mit Traumata konfrontiert ist, lesen und als Referenzlektüre zur Verfügung halten sollte. ... Zudem ist es sehr überzeugend, ansprechend und sogar mitreißend geschrieben und präsentiert eine grandiose Gesamtschau." - Henry Strick van Linschoten, European Society For Trauma And Dissociation Newsletter Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragTrotz allem
von Ellen Bass & Laura Davis
Wege zur Selbstheilung Schritt für Schritt weisen die Autorinnen dieses Handbuches aus oftmals aussichtslos erscheinenden Situationen.
Sie stellen den Prozess der Heilung von den Folgen sexuellen Kindesmissbrauchs verständlich dar:
Angefangen vom Zweifeln, ob es wirklich geschehen ist, über die Konfrontation mit Täter und Familie bis zur Veränderung selbst behindernder Verhaltensmuster.
Dieses Buch beschönigt nicht und zeigt doch, dass Frauen die Folgen von sexuellen Kindesmissbrauch bewältigen können jede auf ihre Weise.
Das Standardwerk für Frauen, die sexualisierte Gewalt erfahren haben. Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragDie Schuld, eine Frau zu sein
von Mukhtar Mai
Dies ist die erschütternde Geschichte der jungen Pakistani Mukhtar Mai, die im Namen des Stammesrates von vier Männern vergewaltigt wurde – und sich weigerte, diese Schande durch Selbstmord auszulöschen.
Sie begehrt auf, sie zieht vor Gericht und sie begreift, wie vielen Frauen und Mädchen das Gleiche widerfährt, weil sie ihr Recht nicht kennen. Sie kämpft für Bildung und eine Mädchenschule im Dorf. Ihre Peiniger werden verurteilt, doch nur zwei Jahre später hebt ein Gericht das Urteil auf. Der wütende Protest internationaler Organisationen macht
aus dem Fall Mukhtar Mai eine pakistanische Staatsaffäre – und aus dieser mutigen Frau eine der meistgehörten Stimmen ihres Landes. Gegen eiserne Tradition, gegen die Mächtigen,
gegen ihre eigene Scham kämpft Mukhtar Mai – und für ihre Ehre, für ihr Leben und das der Frauen in Pakistan. Jetzt erzählt sie, was ihr widerfahren ist. Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragKindsblut. Zweiter Contoli-Heinzgen-Krimi
von Mona Misko
Die Journalistin Anke bekommt anonym drei rote Kladden zugeschickt, die über das Leben in einer satanistischen Sekte berichtet. Kurz darauf werden vier Babys entführt.
Bei ihren Recherchen stößt Anke auf eine solche Sekte in Berlin. Welche Rolle spielt hierbei die schwangere Clara, die offensichtlich Verbindungen zu satanistischen Kulten hat?
Und vor wem ist sie auf der Flucht? Da Anke hinter den Ereignissen eine große Story wittert, verfolgt sie die Hinweise unbeirrt weiter und bringt nicht nur sich selbst in Lebensgefahr.

Das Krimi-Team im Gmeiner-Verlag:
Ein beängstigend authentischer Thriller, der Hintergrundwissen vermittelt und aufklärt. Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragSexopfer Kind. Die Hintergründe des Falls Dutroux und die Machenschaften der internationalen Porno-Mafia.
von Peter H Jamin
Die Hintergründe des Falls Dutroux und die Machenschaften der internationalen Porno-Mafia.
Ein Buch, das Ihnen die Augen öffnet!
Das ist kein Buch für unterhaltsame Stunden, aber es ist - wie mir viele Leser und Leserinnen und ExpertINNen bestätigt haben - ein wichtiges Buch. Eine solche Geschichte haben Sie noch nie gelesen! Peter H. Jamin Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist aktuell verliehen und bald wieder verfügbar.


neuer BeitragNicht ohne meine Schwestern
von Celeste Jones (Autor), Kristina Jones (Autor), Juliana Buhring
Kristinas, Celestes und Julianas Familie ist die Sekte "Kinder Gottes", in der sie den Misshandlungen und dem Missbrauch durch erwachsene Sektenmitglieder hilflos ausgesetzt sind. Die Schwestern werden schon früh voneinander getrennt und leben in verschiedenen Missionsstationen der Gemeinschaft. Sie träumen von einem Wiedersehen, fürchten aber den Zorn Gottes, wenn sie sich dem Willen der "Familie" widersetzen. Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragWie laut soll ich denn noch schreien?: Die Odenwaldschule und der sexuelle Missbrauch: Die Odenwaldschule und der sexuelle Missbrauch.
von Jürgen Dehmers
Der Missbrauchsskandal an der Odenwaldschule hat die deutsche Öffentlichkeit in Atem gehalten. Dass ausgerechnet in einer pädagogischen Modellschule sexuelle Übergriffe stattgefunden haben, schockierte die Menschen ? und viele wollten die schreckliche Wahrheit zuerst nicht glauben, weil die Ereignisse ihre Vorstellungskraft überstiegen. Dazu sagt Jürgen Dehmers: «Hört auf, euch etwas vorzustellen, hört uns endlich zu!»
Mittlerweile ist bekannt, dass über hundert Schüler Opfer des Missbrauchs wurden und mehr als ein Dutzend Lehrer und Erzieher zu den Tätern gehören.
Mit Jürgen Dehmers berichtet der Initiator der Aufklärung persönlich von den Vorfällen. Dehmers gelang es bereits als jungem Mann, trotz massiver Traumatisierungen und ideologischer Gehirnwäsche ein Leben nach der Odenwaldschule zu finden und Distanz zwischen sich und den schrecklichen Erlebnissen zu schaffen.
Das Buch demaskiert die Täter und ihre Helfer, die schutzbefohlenen Kindern unheilbare Verletzungen zugefügt haben. Darüber hinaus gelingt es dem Autor, das «System Odenwaldschule» zu beleuchten und dem Leser die Hintergrundinformationen zu liefern, wie es dazu kommen konnte, dass der sexuelle Missbrauch von Kindern zum Alltag einer hochgelobten Reformschule gehörte, in der die Schule alles war und das einzelne Kind nichts.
Ein Aufklärungskrimi, der spannend bleibt bis zum Schluss, obwohl die Täter ab der ersten Seite bekannt sind. Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragMonika B. - Ich bin nicht mehr eure Tochter
von Karin Jäckel
Monika ist ein echtes Wunschkind. Sie soll die gutbürgerliche Familie komplettieren. Doch hinter der heilen Fassade spielt sich Unfassbares ab. Von Anfang an wird Monikas Leben von sexuellen Übergriffen bestimmt. Was der Großvater an dem Kleinkind begeht, setzt sich in jahrelangen Vergewaltigungen durch den Vater und die älteren Brüder fort. Erst nach dem Freitod ihres jüngeren Bruders Georg, der nicht weiter mit ansehen kann, was mit seiner geliebten Schwester geschieht, gelingt es Monika, sich aus dieser Hölle zu befreien. Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragFlüsterkind - Dein Mann hat mich missbraucht. Ein Brief an meine Mutter
von Mona Michaelsen
Als sie fünf ist, wird Mona zum ersten Mal von ihrem Stiefvater missbraucht. Jahrelang fügt sie sich seinen Drohungen und erduldet ihr Martyrium in dem Glauben, dass ihr niemand helfen kann. Als sie es nicht mehr aushält, erzählt sie ihrer Mutter von den Dingen, die niemand wissen darf. Die jedoch schenkt ihr kein Gehör und verurteilt sie damit zu einem unentrinnbaren Kreislauf aus Leiden, Angst und Scham. Hilflos muss Mona mitanschauen, wie sich der brutale Stiefvater auch noch an ihrer kleinen Schwester vergeht. Erst dreißig Jahre später schreibt Mona einen Brief an ihre Mutter. Die wegschaute, die nichts wissen wollte, die den Missbrauch duldete. Endlich erzählt Mona ihr all das, was sie damals nicht sagen durfte. Mit beklemmender Eindringlichkeit konfrontiert sie ihre Mutter mit der schrecklichen Wahrheit. Doch mehr als um die Mutter geht es um Mona selbst: Wort für Wort befreit sie sich von ihrer Vergangenheit. Flüsterkind ist der ehrliche, schonungslose Bericht einer Betroffenen, der zeigt, dass es mehr als einen Schuldigen gibt, wenn es um Kindesmissbrauch geht: den Täter und diejenigen, die wegschauen und ihn gewähren lassen. Eine Tochter klagt ihre Mutter an: ein erschütterndes und mutiges Buch! Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragVerschwiegene Wunden: Sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche erkennen und verhindern
von Wunibald Müller
Die Katholische Kirche ist in Aufruhr. In bedrückend großer Anzahl treten Opfer sexuellen Missbrauchs ans Licht, ihre Verletzungen finden Sprache. Kirchliches Personal, Priester, Mönche, Erzieher stehen am Pranger. Unbedingte Solidarität mit den Opfern macht einen differenzierten Blick auf Ursachen der augenblicklichen Notsituation dringlich. Wunibald Müller, erfahrener Psychotherapeut und Theologe, kennt die Situation sexuellen Missbrauchs in der Kirche aufgrund seiner täglichen Arbeit bestens. Der renommierte Fachmann klärt für das Thema Missbrauch wesentliche Hintergründe (u.a. Zölibat, Homosexualität, Pädophilie). Er analysiert hierarchische Beziehungen, die zum Missbrauch führen können, und liefert spirituell und therapeutisch tragfähige Hilfestellungen, um der dramatischen Situation präventiv und nachhaltig zu begegnen.
Sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche verhindern
Woher kommt sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche?
Das Trauma der Opfer und die Persönlichkeit der Täter
Spirituelle und therapeutische Hilfestellungen Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragUnser geraubtes Leben: Die wahre Geschichte von Liebe und Hoffnung in einer grausamen Sekte
von Ulla Fröhling
Missbrauch, Elektroschocks, Zwangsarbeit und Psychofolter - Alltag in der deutschen Auswanderersekte "Colonia Dignidad" in Chile. Sektenführer Paul Schäfer hatte unter dem Deckmantel bayrischer Idylle ein perfides Schreckensregime errichtet. Liebe war darin ein Fremdwort. Dennoch gab es sie. Heimlich.
Gudrun und Wolfgang Müller, deren Liebesgeschichte dieses Buch erzählt, haben fast fünfzig Jahre Gehirnwäsche und Folter überlebt. Dann erfuhren sie die bittere Wahrheit über Paul Schäfer und zogen die einzige Konsequenz, die ihnen richtig schien: Sie verließen ihr mit Stacheldraht abgeriegeltes Gefängnis in Chile, das sie fast ihr ganzes Leben als Heimat betrachtet hatten ... Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer Beitrag50 einfache Dinge, die Sie tun können, um die Welt zu retten. Und wie Sie dabei Geld sparen
von Andreas Schlumberger
Heute schon die Welt gerettet?
Manchmal ist es gar nicht schwer, etwas Gutes zu tun und dabei sogar noch Geld zu sparen. Andreas Schlumberger zeigt anhand von fünfzig Bereichen, was jeder Einzelne für die Umwelt tun kann. Ob im Haushalt, im Garten, auf Reisen oder beim Einkaufen – überall gibt es überraschende Möglichkeiten, den Alltag umweltverträglicher zu gestalten und das Portemonnaie zu entlasten. All das funktioniert ohne großartigen Komfortverzicht und ohne am bisherigen Lebensstil zu rütteln! Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragBube, Dame, König - DIS
von Tanja Rode
Zwischen divergierenden gesellschaftlichen - wissenschaftlichen, therapeutischen wie beraterischen - Bewegungen möchte dieses Buch eine Brücke schlagen: aus der Vereinseitigung und Festlegung geschlechtsspezifischer Betrachtungen heraustreten, ohne sie zu vernachlässigen; die Dichotomien in Frage stellen, ohne sie zu nivellieren; den Menschen als gesellschaftliches Wesen erkennen, zu dessen Gesellschaftlichkeit das Geschlecht dazugehört.
Dissoziation wird nicht als rein innerpsychisches Symptom gesehen, sondern als überlebensnotwendige Reaktion, eben als Überlebensstrategie auf real erfahrene - sexualisierte - Gewalt; und vor diesem Hintergrund wird sie auf ihre geschlechtsspezifische Form hin befragt. Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragAls die Soldaten kamen: Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs
von Miriam Gebhardt
Die verdrängten Verbrechen am Ende des Krieges
Die Soldaten, die am Ende des Zweiten Weltkriegs Deutschland von der nationalsozialistischen Herrschaft befreiten, brachten für viele Frauen neues Leid. Zahllose Mädchen und Frauen (und auch etliche Männer) wurden Opfer sexueller Gewalt, überall im Land.
Denn entgegen der weit verbreiteten Vorstellung wurden nicht nur »die Russen« zu Tätern, sondern auch Amerikaner, Franzosen und Briten. Auf Basis vieler neuer Quellen umreißt Miriam Gebhardt erstmals historisch fundiert das Ausmaß der Gewalt bei Kriegsende und in der Besatzungszeit. Zugleich beschreibt sie eindrücklich, wie die vergewaltigten Frauen in späteren Jahren immer wieder zu Opfern wurden: von Ärzten, die Abtreibungen willkürlich befürworteten oder ablehnten, von Sozialfürsorgern, die Schwangere in Heime steckten, von Juristen, die Entschädigungen verweigerten. Und nicht zuletzt von einer Gesellschaft, die bis in unsere Tage die massenhaft verübten Verbrechen am liebsten beschweigen und verdrängen würde. Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragIhm in die Augen sehen - Meine verlorene Kindheit
von Sabine Dardenne
28. Mai 1996. Sabine Dardenne ist auf dem Weg zur Schule, als sie von einem fahrenden Wagen aus vom Fahrrad gerissen und mit Drogen betäubt wird. In einer Metallkiste transportiert man sie in einen schäbigen Keller, in dem sie 82 Tage lang gefangen gehalten wird.
Ihr Entführer ist Marc Dutroux und er hat z diesem Zeitpunkt bereits vier andere Mädchen getötet, die er in seine Gewalt gebracht hatte. Er macht ihr weis, sie sei in der Gewalt einer Organisation, deren Chef von ihren Eltern 3 Millionen Francs fordere. Er erzählt Ihr, ihre Eltern hätten sich mit der Tatsache abgefunden, das Geld nicht zahlen zu können. Deshalb sei es das beste für sie, bei ihm zu bleiben, denn er könne sie beschützen und davor bewahren, daß "der Chef" sie töte.
Das Mädchen glaubt ihm und vertaut dem Mann, der sie immer wieder körperlich und seelisch mißbraucht. Wenn er "auf eine Mission" get, wie er es nennt, bleibt sie tagelang allein und ernährt sich von kaltem Essen aus der Dose.
Täglich macht sie Notizen und hält fest, was mit ihr geschieht. Sie schreibt Briefe an ihre Eltern, in denen sie in einer kindlichen Sprache erzählt, was sie erlebt. Es sind Hilferfe, Versprechen, Geständnisse. Sie schreibt darin, daß sie nicht immer brav war, sondern eigensinnig, faul und egoistisch. Aber war sie wirklich so schlimm, daß sie diese "Strafe" verdient hat? Sie ist krank, ihr tut alles weh, sie wird gehalten wie ein Tier.
Duroux, der beauptet, mit ihren Eltern in Verbindung zu stehen, verspricht Sabine,ihre Briefe weiterzuleiten. Natürlic kommen sie nie bei ihren Eltern an. Sabine aber ahnt nicht, daß ales nur eine Lüge ist, daß er nicht ihr Schutzengel ist.
Dutrox hat die Briefe aufbewahrt. Jetzt zitirt Sabine Dardenne in diesem Buch daraus. Allerdings läßt sie all jene Passagen weg, in denen sie ihrer Mutter schilderte, was er ihr antat. Sie will ihre Würde bewahren, will sich kein zweites mal so demütigen lassen und sie will vor allem den Schlüssellichguckern kein Futter geben. Es ist kein Buch für Voyeure. Es ist die erschütternde Warnung einer jungen Frau, die die Hölle erlebt hat Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragMarie: Meine Tochter, mein Leben
von Nadine Trintignant
Nadine Trintignant ist das Schlimmste passiert, was einer Mutter zustoßen kann: Ihre Tochter, die französische Schauspielerin Marie Trintignant, wurde von ihrem Freund zu Tode geprügelt.

Dieses Buch ist der Aufschrei einer verzweifelten Mutter und eine bittere Anklage im Namen aller Frauen, die von ihren Männern geschlagen werden. Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragSchläge im Namen des Herrn: Die verdrängte Geschichte der Heimkinder in der Bundesrepublik
von Peter Wensierski
Prügeln für Zucht und Ordnung: Erschütternde Erlebnisberichte von Betroffenen, die als Kinder traumatisiert wurden.
Nicht für alle waren die 50er und 60er Jahre in der Bundesrepublik eine Zeit des Aufbruchs. In kirchlichen wie staatlichen Heimen wurden über eine halbe Million Kinder jahrelang unter heute unvorstellbaren Bedingungen gedemütigt, geschlagen, ausgebeutet und eingesperrt. Ihre erschütternden Erlebnisberichte enthüllen das unglaubliche Unrecht, das jungen Menschen jahrzehntelang ungestraft in der BRD angetan wurde. Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragDas kleine Übungsheft - Ho oponopono
von Marieli Hurtado-Graciet
Es tut mir leid. Verzeihung. Danke. Ich liebe dich. Nur diese vier kleinen Sätze sind erforderlich, um zurück zu innerem Frieden zu finden. Das alte hawaiianische Vergebungsritual Ho oponopono lehrt uns, wie wir die Opferrolle aufgeben und Selbstverantwortung übernehmen. Eine kleine Übung mit magischer Wirkung! Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist aktuell verliehen und bald wieder verfügbar.


neuer BeitragDas kleine Übungsheft - Mit schwierigen Zeitgenossen umgehen
von Anne van Stappen
Wie nur wappnet man sich gegen Egomanen, Dauernörgler, Profilneurotiker & Co.? Das kleine Übungsheft hält eine ganze Palette von wirksamen Gegengiften parat: Eine wertschätzende Kommunikation zählt ebenso dazu wie eine gute Abgrenzung und die Stärkung des eigenen Selbstvertrauens. So hat die Opferrolle kein Chance mehr! Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.


neuer BeitragDas kleine Übungsheft - Geheimnisse der Körpersprache verstehen
von Patrice Ras
Nonverbale Signale beeinflussen unser Unterbewusstsein wesentlich mehr, als Worte dies tun. Wir benutzen mindestens 23 nonverbale Ausdrucksformen umso günstiger, wenn wir diese kennen, um uns und andere besser zu verstehen. Was bedeutet es, wenn Ihr Gegenüber ständig die Brille zurechtrückt? Was sagt das Sprechtempo aus? Was lässt sich aus der Platzwahl in einem Raum schließen? Zahlreiche Übungen und Tests laden Sie in diesem kleinen Übungsheft ein, Signale zu deuten, und lassen Sie rasch zum Profi werden. Mehr Informationen bei Amazon anzeigen

Dieses Buch ist 1 mal verfügbar. Bitte melde Dich an um das Buch ausleihen zu können.